die PRINZEN - Gästebuch
Gästebuch lesen || neuer Eintrag

Gästebuch lesen
< vorherige Seite  Seite 182 von 840

<< zurück zum Anfang
 nächste Seite >

 
Eintrag vom: 13.01.2014, 16:47 Uhr
von: Rebell aus Sythen
Website: http://www.silbersee1.jimdo.com

Gruß aus Karnickelhausen

Ihr habt´ ne super Tolle Webseite, gute Infos und schöne Bilder.
Gruß von den Drei Silberseen bei Karnickelhausen!
Das liegt in NRW, wo auch sonst!
Für alle die es noch nicht kennen, es gibt ja Suchmaschinen - karnickelhausen

 
Eintrag vom: 12.01.2014, 23:57 Uhr
von: Phillip aus Rankweil

Neues Album 2014

Hallo ihr lieben sieben.
Ihr habt ja letztes Jahr ein neues Album für 2014. angkündigt. Wann wir das denn veröffentlicht?
Kommentar:
Haben wir das? Es lebe die Gerüchteküche;-) Wir melden uns!

 
Eintrag vom: 11.01.2014, 11:12 Uhr
von: PETER PAUL ACHRTERFELD aus DÜSSELDORF

Könnt Ihr nicht mal nach Düsseldorf kommen...

Lieben Prinzen,

könnt Ihr nicht mal in der Düsseldorfer Maria-Unterkreuz-Kirche ein Konzert geben - gerne auch außer aktueller Konzerttour-Reihe?? Das würde nicht nur mich höchst erfreuen.

Lieben Gruß

Peter Paul

 
Eintrag vom: 08.01.2014, 18:17 Uhr
von: Ute Müller aus Neubrandenburg
Website: http://philchor-neubrandenburg.de

Nordische Kalenderwechselgrüße

... allen Prinzen Glück und Erfolg mit und im neuen Kalenderjahr 2014 - gesunde Stimmbänder, immer ein Publikum mit guten Ohren und applauskräftigen Händen! Und denkt daran - wenn Ihr mal einen Chor braucht!...

Musikalische Grüße
Ute Müller
Philharmonischer Chor Neubrandenburg
Kommentar:
...ist vermerkt;)

 
Eintrag vom: 03.01.2014, 20:16 Uhr
von: Karin aus Zetel
Website: http://prinzenmanie.funpic.de

Neujahrsgrüße

Hallo,

ich wünsche allen ein frohes neues Jahr 2014. Viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.


Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so daß der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor. Man füge 3 gehäufte Eßlöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.

Katharina Elisabeth Goethe (1731-1808), Mutter v. Johann Wolfgang von Goethe

Liebe Grüße
Karin

 
< vorherige Seite  Seite 182 von 840

<< zurück zum Anfang
 nächste Seite >
Gästebuch lesen || neuer Eintrag


© Dirk Posner - dp-kreativ.de 2003-2004